Kostenlose Demo anfordern
Facebook advertising Canvas ads

So setzen Sie Facebook Canvas Ads für Produktwerbung ein

Wir wussten schon, dass es kommt. 

Facebook hat in letzter Zeit eine Reihe neuer Werbe-Features für Mobile auf den Markt gebracht; allesamt Teil seiner Mission, Nutzern dabei zu helfen Produkte zu entdecken, zu teilen und zu kaufen: mobile Storefronts, ein spezieller Shopping-Tab und ein „Kaufen“-Button für Anzeigen.

Im Oktober 2015 begann das soziale Netzwerk, ein neues mobiles Anzeigenformat namens Canvas zu testen. So wie das revolutionäre Karussellanzeigenformat sollten auch die Canvas eine große Neuerung für Werbetreibende und besonders Produktwerbetreibende werden.

Nun ist es so weit: Letzte Woche hat Facebook den Launch von Canvas Ads für Werbende weltweit verkündet.

Die neuen Anzeigen sind aus 3 wichtigen Erkenntnissen heraus entstanden:

  1. Die meiste Online-Zeit verbringen wir mit mobilen Apps – und besonders mit Social Media- oder Messaging-Apps.
  2. Anzeigen auf dem Handy bieten meist eine schlechte Benutzererfahrung. Bisher wird man beim Anklicken einer Anzeige auf die Website des Werbetreibenden umgeleitet und wartet dann in den meisten Fällen darauf, dass eine langsame, nicht mobile optimierte Zielseite geladen wird.
  3. Mobile immer noch eine Herausforderung für Werbetreibende dar, mobile Anzeigenformate bieten nur beschränkte kreative Möglichkeiten. (Quelle)

Das Wichtigste

Welche Vorteile bieten die Facebook Canvas Ads?

  • Ladezeit: Anzeigen laden fast sofort – 10-mal schneller als im standardmäßigen mobilen Web.
  • Interaktivität: Anzeigen sind immersiver, interaktiver und erhöhen so das Engagement.
  • In-App: Anstatt auf eine andere Website weitergeleitet zu werden, haben Nutzer die Möglichkeit, direkt auf der Website des Händlers zu surfen, direkt aus ihrem Newsfeed.
  • Vollbild: die Anzeigen nutzen den vollen mobilen Bildschirm, so dass Benutzer nicht von anderen Dingen im Hintergrund abgelenkt werden.

Wie sehen sie aus?

Canvas-Ads sehen aus wie gesponserte Beiträge im Newsfeeds der Nutzer. Man erkennt sie an einem kleinen Pfeil der nach oben zeigt. Klickt man auf den Pfeil, öffnet sich eine interaktive Anzeige auf vollem Bildschirm, die Nutzer dazu bringt, sich mit der Geschichte der Marke auseinanderzusetzen oder Produkte zu durchsuchen.

Die Anzeige selbst ist eine Multimedia-Mischung aus Video, Standbild, Text und Call-to-Action-Button. Werbetreibende können fast jede Art von Medium verwenden, von Panoramabildern bis zum Produktkatalog. Benutzer können in der Anzeige blättern, sie vergrößern, Bilder verschieben und auf das angezeigte Medium tippen.

Pfeile helfen Menschen, sich in der Navigation zurecht zu finden und Videos werden automatisch abgespielt, wenn die Canvas geöffnet wird.

Die letzte Seite der Ad zeigt einen Call-to-Action, über den Benutzer auf die Website des Werbetreibenden kommen können.

canvas-ads-example

Wie viel kosten sie?

Die Canvas Ads kann man zu den regulären Facebook-Anzeigen kostenlos hinzufügen.

Auf welchen Endgeräten funktionieren sie?

Canvas-Anzeigen können für Android und iOS erstellt werden, und funktionieren über alle Geräte gleich, einschließlich Tabletten.

Canvas Ads für Produkt-Werbung

Die Produktwerbung mit Canvas Ads bedarf einen ähnlichen Einrichtungsprozess wie dynamische Produktanzeigen. Sie müssen einen Produktfeed hochladen und das Facebook-Pixel einrichten, um Produkte automatisch einzubinden.

Anschließend erstellen Sie ein Produktset (eine dynamische Auswahl von Produkten aus Ihrem Katalog, die den höchsten Umsatz erzielen), entweder im Produktkatalog selbst oder im Canvas Builder.

Wie bei den dynamischen Produktanzeigen im Karussell-Format, bestimmt Facebook die Reihenfolge der Produkte in einer Canvas-Anzeige automatisch anhand der Performance.

Wie erstellen Sie Canvas Ads?

Zur Erstellung der Anzeigen gehen Sie in den Canvas Builder, den Sie sowohl im Power Editor als auch in der Registerkarte Publishing Tools auf Ihrer Facebook-Seite finden. Mit dem Tool lässt sich der Flow der Anzeige sehr leicht konzipieren. Es bietet eine einfache Navigation mit einer Vorschau der einzelnen Rahmen. Per Drag & Drop können Sie verschiedene Komponenten anordnen und alle Attribute personalisieren.

Mögliche Komponenten sind:

  • Header
  • Bilder
  • Videos
  • Textblöcke
  • Schaltflächen
  • Buttons
  • Karussells
  • Produktsets

facebook-canvas-ads

So erstellen Sie Ihre Canvas Ad:

  1. Gehen Sie auf Ihre Unternehmensseite
  2. Gehen Sie auf Publishing Options, und wählen Sie ganz unten Canvas aus
  3. Geben Sie den Namen Ihrer Canvas ein
  4. Wählen Sie ein Hintergrundbild
  5. Fügen Sie die verschiedenen Komponenten hinzu, in beliebiger Reihenfolge (Facebook bietet Design-Empfehlungen, aufgeschlüsselt nach Komponente).
  6. Ordnen Sie die Komponenten mit den Pfeilen in der gewünschten Reihenfolge an
  7. Speichern Sie die Canvas als „Fertige Canvas“ (Achtung, sobald sie fertig ist, können Sie sie nicht mehr bearbeiten)
  8. Erstellen Sie eine Anzeige für „Klicks zu Ihrer Website“ oder „Website Conversions“ und fügen Sie die fertige Canvas in Ihre Anzeige ein

Tipp für bessere Performance

Um Erfolg mit den Canvas Ads zu erzielen, sollten Ihre Inhalte besonders umfassend, innovativ, interaktiv und hochoptimiert sein. Nutzen Sie Features wie den Image-Tilt. BMW gibt in seiner Anzeige beispielsweise einen beeindruckenden Einblick in das Innere der neuen 7-Serie und stellt Produktfakten mithilfe von Icons und Grafiken dar.

Tracking-Optionen

Zusätzlich zu den normalen Insights können Werbetreibende die durchschnittliche Anzeige-Dauer in Millisekunden sehen sowie den durchschnittlichen Anteil der angesehenen Canvas.

Ein wenig Inspiration?

Auf dieser Webseite stellt Facebook Beispiele von einigen Unternehmen vor. Viel Spaß!


Like what you read? Sign up for our monthly newsletter to stay informed about industry updates and events. You’ll also get useful tips and learning resources to grow your expertise and online business.

Ähnliche Artikel

Join our monthly newsletter

Get a round up of our latest posts right into your mail box.

You will find our privacy policy here.

Featured

Amazon Marketplace Guide Blog Banner

Folgen Sie uns: